Sind Mundspülungen nötig?

On 3. Januar 2011, in Allgemein, Von docedelmann

Ja und Nein! Ein gesundes Gebiss braucht grundsätzlich keine Mundspülungen.
In unserer (Ernährungs)Kultur sind jedoch unterstützende Maßnahmen
häufig notwendig. Aus Sicht des biologischen Zahnarztes kann ich nur vorbringen, dass die Ansicht der Schulmedizin, antibiotisch (wörtlich:
“gegen das Leben”) vorzugehen, und somit Bakterien zu bekämpfen und
zu töten, eine gefährliche Angelegenheit ist. Wir leben mit mehr Mikroorganismen, als wir selbst Zellen haben und diese stehen mit
komplexen Vorgängen in unserem Körper in Verbindung.
Hierbei geht es um Ökologie, um die Balance der Bakterienstämme in
der Mundhöhle oder im Verdauungstrakt. Diese Balance kann durch desinfizierende Mundspüllösungen empfindlich gestört werden. Aber
auch hier sind wieder zwei Seiten zu betrachten. Während desinfizierende Mundspüllösungen, z.B. Chlorhexidine, im Alltag nicht empfehlenswert
sind, können sie bei akuten Entzündungen wie nach chirurgischen
Eingriffen erforderlich sein.
Als Dauerpflegemittel kann davor nur gewarnt werden! Etwas anderes sind die pflanzlichen Mundspüllösungen, wie z.B. Salviathymol, die aus natürlichen pflanzlichen Produkten hergestellt werden. Hierdurch wird eine Balance der Mundökologie gefördert.

Getagged mit: 

Hinterlassen Sie eine Antwort